Ostenfelde (gl). Im Zeichen wichtiger personeller Veränderungen hat die Abteilungsversammlung der Tennisabteilung des TSV 95 Ostenfelde gestanden. Christiane Richter-Vogt gab nach neun Jahren den Vorsitz an Mareike Kampkötter ab. Sie wird auch in Zukunft nicht mehr dem Vorstand angehören.

Mareike Kampkötter hatte bereits vorher über viele Jahre die Funktion der Jugendwartin inne. Mit ihr wurde Ralf Dahlhoff aus der Vorstandsarbeit verabschiedet. Beiden galt der Dank der gesamten Abteilung und der verbliebenen Mitglieder des Vorstands. Neu und ohne Gegenstimmen wurden Susanne Siekaup, Christiane Keitlinghaus und Katharina Richter in die Vorstandsriege gewählt. Mit Rainer Keitlinghaus, Herbert Trantow und Sabine Bückers bleiben aber drei bewährte Kräfte der Abteilungsführung erhalten.

Zu Beginn der Versammlung haben die bisherige Abteilungsvorsitzende und Sportwart Rainer Keitlinghaus die Veranstaltungen der vergangenen Saison und die Ergebnisse der Mannschaften der vergangenen Saison in Erinnerung gerufen. Fast alle Mannschaften belegten dem Bericht zufolge vordere Plätze und selbst die Damen 30 blieben trotz unglücklich verlaufener Saison in der Bezirksliga. Erfolgreichste Mannschaftsspieler waren Silvia Aschoff und zum wiederholten Mal Ludwig Michelswirth, deren Leistung urkundlich testiert und mit einem kleinen Präsent belohnt wurde. Auch im Jugendbereich gab es einen Erfolg. Nachwuchsspieler Daniel Senger siegte beim Glocke-Cup 2016 in der Kategorie U 10.

In der Saison 2017 werden drei Herren-, eine Damen- und eine Jugendmannschaft um Punkte spielen. Die in der vergangenen Saison neu aufgestellte Damenmannschaft tritt mit dem VfL Sassenberg in einer Spielgemeinschaft an.

Als weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt standen die Platzinstandsetzung und der Spielbetrieb auf der Agenda. Unaufschiebbare Renovierungsarbeiten sind dem Bericht zufolge an der Tennishütte zu leisten und auch rund um die Plätze sind zahlreiche Pflege- und Verschönerungsarbeiten notwendig. Die Termine der Arbeitseinsätze werden am Platz bekanntgegeben.

Der Vorstand wies zum Abschluss der Versammlung auf das Aufschlagsfest hin. Es wird am Samstag, 29. April, ab 13 Uhr auf der Tennisanlage in Ostenfelde stattfinden.

© Die Glocke | Ausgabe: Oelde | ENNIGERLOH | 28.03.2017 | Seite 19